Sie benötigen weiterführende Infos oder haben Fragen zu unseren Dienstleistungen? Rufen Sie uns an! 

(0 55 65) 99 99 - 28

» Startseite   » Projekte   » Belgien 2006
     
Belgien 2006

Im Jahr 2006 nahmen wir das erste mal über die AGROLAB-Laborgruppe GmbH an einer Ausschreibung für die Nmin- Probenahme in Belgien teil.

Es handelt sich hierbei um Wasser- schutzgebiete in West- und Ostflandern (Belgien). Diese Regionen sind in über 30 Gebiete aufgeteilt. In Belgien werden die Parzellen per Zufallsprinzip von dem 
Auftraggeber, der Mestbank (Amt für Agrarstruktur), für die Probenahme ausgewählt. Ein Wasserschutzgebiet besteht aus ca. 300 zu beprobenden Parzellen. Durch dieses Verfahren wird der Reststickstoff im Boden ermittelt. Bei mehr als 150 kg/ha müssen die Landwirte in Belgien eine Strafe zahlen.

In Westflandern haben wir für 2 Gebiete mit ca. 600 Probennahmen den Zuschlag erhalten. Die Probenahme muss in dem Zeitraum vom 01. – 31. Oktober durch- geführt werden.

Mit 3 Arbeitskräften und dem Quad (ATV) haben wir uns an der belgischen Westküste einquartiert (Middelkerke und Ostende). Bedingt durch das gute Wetter, haben wir den Auftrag in nur 3,5 Wochen abschließen können und die Heimreise angetreten.

In diesen Wochen hat man Einblicke in die belgische Agrarstruktur bekommen, Land und Leute kennen gelernt und vor allem neue Erfahrungen sammeln können. Somit stand für uns fest, an der Aus- schreibung 2007 wieder teilzunehmen!

    

Bei der Arbeit...

Sie möchten sich ein Bild von unserer Arbeit machen? Bitte sehr...









© BRANDT Agrar- & Umweltservice   |   Startseite   |   nach oben   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz